Sonntag, 26. Januar 2014

Rezension: Heart Beat

Heart Beat
Titel: Heart Beat

Autor: Eliza Jones

Verlag: Romance Edition

Genre: Liebeskomödie

Seiten: 207

Einband: Broschiert

Preis: 12,99

Bestellen ? Hier



Für die Möglichkeit der Teilnahme an der Leserunde  bedanke ich mich Herzlich!



Buch

Nun ist von den Wundervollen Romance Edition Verlag das erste Prinexemplar auf dem Markt und ich finde mit einem Besseren hätten sie nicht einsteigen können :)



Autorin

Aufgewachsen in einer chaotischen Großfamilie, flüchtete Eliza Jones schon als kleines Mädchen gern in Traumwelten, um dort für sich zu sein.
Sie liebt Milchkaffee, weiße Schokolade und gute Romantik- komödien; außerdem ist sie ein großer New York-Fan und so war es naheliegend, das Setting ihres ersten Romans dorthin zu verlegen. Mit ihrem Mann und zwei Katzen lebt die Autorin in Österreich.



Inhalt

Klappentext:  

Die junge Geschichtsprofessorin Erin Parker ist in jeder Lebenslage organisiert. Was Männer wollen, darüber weiß sie allerdings nicht das Geringste. Ein großes Manko, wenn man sich den heißesten Typen der gesamten Lehrerschaft angeln möchte. Veränderungen müssen her, und zwar grundlegende. Aus der Not heraus nimmt sie die Hilfe ihres besten Freundes an, ohne zu ahnen, ihren Mr. Right bereits ein Leben lang zu kennen … 

Cole Stewart weiß, wie Männer ticken, immerhin gehört er derselben Spezies an. Als er von Erins Liebesproblem erfährt, bietet er an, ihr als Berater zur Seite zu stehen, und muss schon bald herausfinden, welch bezaubernde Frau in den biederen Outfits steckt …

Der Klappentext ist finde ich nicht angemessen für die Geschichte selbst, es passt nicht. Den Erin weiß schon seit sie 7 oder 9 war das sie Cole liebt. Und lasst euch nicht täuschen, es läuft nicht so das es nur darum geht den Professor zu verführen.


Meine Meinung

Das Buch gibt nicht viel Lesestoff, denn mit nur 200 Seiten und einer Verführerischen Geschichte. Ich hab es in einem Schwung an einem Tag durch gehabt. Den der flüssige Schreibstil und die beiden Charakter die einem förmlich ans Herz wachsen, kann man einfach nicht zur Seite legen.

In dem Buch mit dem schönen Einband, ist sehr viel Gefühl zu finden. Über Liebe, Trauer, Freude, Eifersucht, Freundschaft. Alles ist zu finden. Ich habe mit Erin und Cole, gelacht, geweint und mich für die beiden Gefreut. 

Man erfährt sehr schnell sehr viel über die beiden denn durch die Perspektiv  wechsel, zwischen Erins und Coles Sicht, merkt man nicht nur wie sich die Personen selber einschätzen, sondern auch so wie sich auf andere wirken. Erin hat zum Beispiel viele Komplexe die mit ihrem Körper zusammen hängen. Doch man erfährt aus Coles Sicht, das Erin eigentlich wunderschön ist.

Was doch recht schade war das, dass Ende viel zu schnell und abrupt, für mich, war. Die letzten zwei, drei Kapitel geben Stoff für mindestens fünf. Das ist mein einziger Wirkliche Kritikpunkt.

Ich habe es wirklich sehr genossen,  so ein Gefühlvolles Buch lesen und besprächen zu dürfen, ich würde von der Autorin jeder Zeit wieder ein Werk lesen.


Fazit
Für jeden Romantiker ein muss, Erin und Cole sind toller Charaktere, die ich gerne wieder treffen würde.

 



1 Kommentar:

  1. Ayyyy!! :D Hab diesem tollem Buch auch 5 Sterne gegeben <3
    LG

    AntwortenLöschen